Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/asset1.betterplace.org/static-images/organisations/partner-widget-de.png'

Über uns

Wer wir sind und was wir wollen

Wir wollen ein selbstverwaltetes Stadtteilzentrum von und für die Menschen in Stuttgart Ost schaffen, in dem es Raum für verschiedene soziale und politische Angebote gibt: Von der Hausaufgabenbetreuung bis hin zu politischen oder kulturellen Veranstaltungen.

Dafür haben wir den "Verein für kulturelle und soziale Eigeninitiative e.V." gegründet und sind momentan auf der Suche nach passenden Immobilien. Auch ohne Raum setzen wir bereits jetzt einige Aktivitäten um, die später auch in dem Zentrum stattfinden sollen, z.B. die regelmäßig stattfindenden Nachbarschaftsfrühstücke.
Dabei gilt - wie auch bei der Suche nach Räumlichkeiten: "Je mehr sich beteiligen, desto mehr ist möglich". Nur durch die Beteiligung von vielen kann das Projekt gestemmt werden und wachsen. Uns geht es dabei vor allem darum mit dem Stadtteilzentrum einen Raum zu schaffen, der von verschiedenen Initiativen und Einzelpersonen genutzt werden kann.

Der Verein ist dabei der Träger des künftigen Zentrum und in regelmäßig stattfinden Treffen werden die nächsten Schritte zur Schaffung des Zentrums, sowie künftig der Inhalt des Zentrums bestimmt.

Jedoch benötigen wir um einen geeigneten Raum anmieten und längerfristig halten zu können um die 1000 Euro im Monat. Um dabei eben die Unabhängigkeit und Selbstverwaltung zu garantieren soll sich das Zentrum über monatliche Mitgliedsbeiträge, sowie durch den regelmäßigen Betrieb finanzieren. Auch hier filt: je mehr sich beteiligen, desto größere Räume können wir anmieten und desto mehr ist möglich.

Wenn Du also auch die Idee eines Stadtteilzentrums unterstützen willst, dann werde Mitglied im "Verein für kulturelle und soziale Eigeninitiative" und beteilige Dich am Aufbau eines selbstverwalteten Stadtteilzentrums in Stuttgart Ost.